myblog.de


Blog About Me Music Collection
Kontakte Archiv Gästebuch
Bookmark kiseki
音楽 - Musik -



Da ich seit "klein auf" (Ich schätz, seit ich 10 bin) mit der japanischen Sprache "vertraut" bin, ist es auch kein Wunder, dass mich japanische Musik seit Kindestagen an begleitet. Nun, genauer gesagt, hab ich wohl so ums Jahr 1998 angefangen, bewusst viel japanische Musik zu hören. Ab diesem Zeitpunkt fing es auch an, dass ich mich vermehrt für die japanische Musikwelt und auch mehr für die japanische Sprache interessierte. Mittlerweile kenne ich unsagbar viele Musiker und Musikerinnen und entdecke laufend neue Gesangstalente. Der japanische Musikmarkt ist so umfangreich und riesengroß, dass es wohl unmöglich ist, alles und jeden zu kennen.

Ich habe vor Jahren eine kleine Spezialseite angelegt, damit ich ein paar meiner Lieblinge vorstellen kann. Die Seite ist leider mittlerweile ein bisschen veraltet, stellt aber trotzdem einen kleinen Einblick in die japanische Musikwelt dar. Wer interessiert ist, kann sich die Seite ja mal anschauen.

Go to 歌手



Hin und wieder stößt jedoch auch westliche Musik zu mir durch. Ich höre zwar zum Großteil nur Japanische, aber manchmal brauch ich auch "etwas anderes" - zur Abwechslung halt. Ich höre jedoch nicht unbedingt den Mainstream, den man andauernd im Radio hört. Einer meiner Lieblinge ist zum Beispiel Michael Bublé. Ich liebe seine Stimme. Einfach unverwechselbar. <3 Da macht es auch nichts aus, dass er eigentlich nur Songs covert und in seinem Stil neu aufleben lässt.
Ah ok, ich habe doch einen Mainstream-Sänger dabei, fällt mir gerade ein. James Blunt find ich eigentlich auch nicht so schlecht. Jedoch besitze ich nur sein erstes Album. Das finde ich aber sehr gut.


戻る - back